Hauptsponsor:     

Willkommen auf der

Leichtathletik-Homepage des RTV

     Hauptsponsor:

NEWS

NEWS

NEWS

NEWS

NEWS




Kreismeisterschaften: U14-Jungs sammeln drei Titel
 
Bei den Kreismeisterschaften U16/U14 in Bühlertal (18.05.) präsentierten sich die U14-Jungs meist auf den vorderen Plätzen. In der Klasse M13 holte sich René Fortuna über 800m den Kreismeistertitel in 2:31,46 min. Alterskollege Alexander Senski siegte beim Speerwurf mit 25,07 m und wurde Vizemeister über 75m in 10,59 sec (VL 10,57) sowie im Weitsprung mit 4,51 m. René wurde zudem Dritter im Speerwurf mit 23,22 m. Bei den M12ern holte sich Emmanuel Freisdorfas den Titel im Hochsprung mit 1,33 m. Zudem wurde er Vizemeister über 800m in 2:52,57 min. und Vierter im 75m-Finale bei allerdings zu starkem Rückenwind (10,94 sec; +2,3). Im Vorlauf war er aber in 10,88 sec bei zulässigem Rückenwind schneller gewesen. Felician Schnepf kam in der Kreiswertung beim Weitsprung mit 4,08 m ebenfalls auf Rang vier. In der 4x75m-Staffel liefen Alexander, René, Felician und Emmanuel in 42,90 sec knapp hinter Yburg Steinbach (42,26) als Vizemeister durch’s Ziel.

Alle weiteren Ergebnisse gibt’s hier



Natalie Tschierske gewinnt mit Bestweite bei Eurodistriktmeisterschaften
 
Bei den zum neunten Mal ausgetragenen Eurodistriktmeisterschaften in Freistett (12.05.)  waren nur wenige RTV-Athleten am Start. Doch Natalie Tschierske sorgte beim Speerwurf gleich für einen Paukenschlag. Sie eröffnete die Weitenjagd mit 39,71 m, doch die Französin Zoe Schwartz (CCA Rouffach) nahm ihr mit 39,80 m knapp die Führung wieder ab. Doch Natalie konnte kontern und schleuderte ihr Wurfgerät auf die neue Bestweite von 42,11 m. Die Elsässerin steigerte sich zwar noch auf 41,50 m, konnte der RTV-Athletin den Sieg aber nicht mehr nehmen. Damit rangiert Natalie in der aktuellen deutschen W15er-Rangliste auf dem dritten Platz hinter Christina Lahrs (St. Wendel; 43,93) und Nele Huth (Frankfurt) mit 42,57 m. Das nächste Event steht am 26. Mai für die 15-Jährige an: Da wurde sie zum  Nachwuchswerfen beim Int. Meeting in Offenburg eingeladen.
Amelie Neumann ging bei der weiblichen Jugend U18 zwei Mal an den Start. Über 400m belegte sie in 69,11 sec Platz drei, über 3000m erreichte sie in 12:01,16 min Rang zwei. René Fortuna wurde über 800m M14 in 2:35,07 min Fünfter. Bei den Männern verpasste Maximilian Waldner nach 12,31 sec das Finale über 100m.
>>> Ergebnisse




Alexander Leuchtner Neunter bei der Marathon DM und Zwölfter bei Halbmarathon-DM
 
Bei den Deutschen Marathonmeisterschaften in Düsseldorf (28.04.) belegte unser M50-Senior den beachtlichen Neunten Platz. Die 42,195 Kilometer lief er in 2:59:51 Stunden und blieb damit knapp unter der begehrten Drei-Stunden-Grenze.
Bei den nationalen Halbmarathonmeisterschaften in Freiburg (07.04.) hatte Alexander zuvor in seiner Altersklasse den zwölften Platz belegt. Alex benötigte für die 21,1 Kilometer 1:23:03 Stunden und war damit schnellster Athlet aus dem LA-Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl.

Herzlichen Glückwunsch!




Christian Beitzinger und René Fortuna Kreismeister auf den Langstrecken
 
Bei den Kreis-Langstreckenmeisterschaften in Durmersheim (07.04.) trugen sich Christian Beitzinger und René Fortuna als Sieger ihrer Altersklassen in die Titelliste ein. Christian beeindruckte als Schnellster über 5000m in 16:59,89 min. Vom Start weg setzte er sich an die Spitze des Feldes im gemeinsamen Lauf von Männern und Jugendlichen, im Schlepptau einen Läufer aus dem Elsass. Dahinter bildete sich eine Dreiergruppe mit weiteren zwei Elsässern und Salvatore Corriere vom TV Bühl. Der erste Elsässer musste in der zweiten Rennhälfte abreißen lassen und so strebte Christian allein dem Ziel entgegen. Der RTV‘ler kam nach 16:59,89 dann auch als Erster ins Ziel und gewann damit die Jugendklasse U20. Auch über 2000m der Jungs M13 stand der Sieger bereits früh im Rennen fest. René Fortuna lief direkt nach dem Start an die Spitze und baute Runde für Runde seinen Vorsprung aus. Im Ziel nach 7:17,32 min hatte René knapp eine halbe Minute Vorsprung auf die beiden Nächstplatzierten. Zur Vizemeisterschaft liefen Amelie Neumann über 3000m der weiblichen Jugend U18 in 11:54,16 min, Leonie Tschierske über 800m der Mädchen W11 in 3:01,52 min und Emmanuel Freisdorfas über 2000m der Jungs M12 in 8:30,61 min.
 
>> Ergebnisse




Joachim Weber bei Senioren-Hallen-WM
 
Vom 24. Bis 30. März fanden im polnischen Torun die achten Senioren-Hallenweltmeisterschaften statt. Mit dabei war vom RTV Joachim Weber. Joachim qualifizierte sich in der Klasse M60 über 200 Meter in 28,85 Sekunden für die Zwischenläufe, wo er aber nicht mehr an diese Zeit heran kam und in 29,28 ausschied. Am Ende bedeutete das Platz 13. Über 400 Meter wurde Weber in 63,54 Sekunden Elfter, über 800 Meter lief er in 2:30,73 Minuten auf Platz 17.



Natalie Tschierske ist badische Meisterin

Einen gelungenen Saisoneinstieg feierte Natalie Tschierske bei den badischen Winterwurfmeisterschaften in Eppingen (16.03.). In ihrem ersten Speerwurfwettkampf in der neuen Klasse W15 sicherte sie sich gleich den Meistertitel und stellte mit 39,27 m auch eine neue Bestleistung auf.
Herzlichen Glückwunsch!



Erste Kreismeistertitel vergeben
 
Bei den Kreis-Waldlaufmeisterschaften in Langenbrand (17.03.) – holten die RTV-Leichtathleten die ersten Kreismeistertitel der neuen Saison. Einen souveränen Vorsprung hatte René Fortuna über 1900m bei den Jungs U14. In 6:43 Minuten holte er sich den Titel M13 mit über 20 Sekunden Vorsprung. In M12 kamen Neuzugang Emmanuel Freisdorfas in 7:31 min auf Platz zwei und Moritz Reuter in 7:39 min auf Platz drei. Gemeinsam gewannen die drei die Mannschaftswertung U14 mit 21:53 min und mehr als einer Minute Vorsprung vor Gastgeber LAG Obere Murg (23:02). Den Mannschaftstitel gewannen auch die RTV-Männer auf der Langdistanz von 8700m. Alexander Leuchtner als Dritter in 33:17 min, Björn Jülg in 34:17 min und Rüdiger Warth in 36:59 min verwiesen mit 1:44:33 Stunden die LAG (1:46:13) auf Platz zwei. Im ersten Lauf des Tages über 2900m der Männer musste sich Björn Jülg in 9:47 min nur knapp um eine Sekunde geschlagen geben und wurde Vizemeister. Ebenfalls Platz zwei belegte Amelie Neumann bei den Mädchen U18 über 2900m in 11:32 min. Silvan Juschus kam in M15 nach 1900m und 7:00 min auf den Bronzeplatz.
Alle Ergebnisse 

Vereinsbestenliste 2018 (Stand 31.12.2018) Vereinsrekorde (Stand 31.12.2018)

Kreisbestenliste 2018 (Stand 31.12.2018)  -  Kreisrekorde (Stand 31.12.2018)


Alle Artikel der aktuell-Seite findet man nach deren Entfernung hier unter archiv


Datenschutzerklärung Alle Fotos auf unseren Seiten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur
mit Genehmigung der Fotografen verwendet werden.
Impressum